WICHTIGE INFORMATION DAS
FAHRPLANCENTER
BETREFFEND

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Freunde des FAHRPLANCENTERS

Wie besonders die langjährigen Kunden wissen, ist das FAHRPLANCENTER seit jeher ein Einmannbetrieb und durch die sehr niedrigen Einnahmen daraus, wird es das auch immer bleiben.
Einige von Ihnen wissen auch, dass ich nicht bei bester Gesundheit bin.
Und hier fühle ich mich verpflichtet Ihnen gegenüber diese Information zu geben.
Über die vergangenen Monate hatte ich schon Anzeichen für eine weitere Verschlechterung meines Zustandes. Ich konnte aber unmöglich abschätzen, wie weit dies führt.
Ausgerechnet am 01.01.2018 hat die ganze Sache ihren Höhepunkt erreicht. Nach langen Stunden von physischen Krisen und Ungewissheit musste ich feststellen, dass sich einiges wesentlich zum Schlechten gewandelt hat. Nicht nur, dass die linke Hand noch mehr den Dienst versagt und das Gleichgewicht im Rollstuhl zu halten noch schwieriger wurde, mein Körper lässt keine schnellen Bewegungen mehr zu ohne, dass sich das Herz sofort meldet. Ein bislang nicht gekannter Zustand. Zudem schlug die ganze Sache diesmal wohl auch auf's Gehirn, denn nicht selten habe ich grosse Probleme eine Arbeit zu koordinieren - selbst diesen Text einigermassen fehlerfrei hinzubekommen hat mehrere Anläufe benötigt. Das Ganze hat sich ausgerechnet in der Fahrplanhochsaison zugetragen, was die Dinge gar nicht einfacher macht.
Ich bin nun gezwungen alles sehr langsam und gezielt auszuführen, was entsprechend viel Zeit und Kraft benötigt.
Was heisst das für Sie?:
Keine Angst, ich habe überhaupt nicht im Sinn den Laden aufzugeben. Ich habe dafür verschiedene andere Aktivitäten (nicht alle!) aufgegeben, um weiterhin für Sie hier zu sein.
Aber - es wird nun um einiges langsamer gehen. Ich kann nicht mehr versprechen, dass zum Beispiel eine grosse Kursbuchlieferung 24 Stunden nach ihrem Eintreffen hier bereits wieder zu Ihnen unterwegs ist. Wo immer möglich werde ich die Ware schnellstmöglich absenden und die Rechnungen zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen (dies läuft teilweise bereits jetzt so).
Auch Anfragen können je nach deren Anzahl, nur verzögert beantwortet werden. Bei oft 200 bis 300 Mails pro Tag, kann ich noch 50-70 lesen und vielleicht ein Drittel davon am selben Tag bearbeiten - keine Angst - sie werden nicht gelöscht und ich komme später darauf zurück.
Noch ganz unklar ist, ob ich irgendwann im laufenden Jahr 2018 einige Zeit für einen Krankenhausaufenthalt abwesend sein werde, es sind einige medizinische Dinge hängig. Sollte dies der Fall sein, so werden Sie es auf meiner Homepage sofort erfahren.
Mails privater Natur können hingegen nicht mehr immer beantwortet werden, wofür ich um Verständnis bitte, denn sonst fehlt die Zeit für die beruflichen Dinge.
Nebst dem FAHRPLANCENTER bleiben nur noch folgende Aktivitäten bestehen: Dienst an der Bahnschranke (aber nur nach einem rigorosen Test im März 2018), Mitarbeit bei Freunde Lateinamerikanischer Bahnen FLB und der dazu gehörenden Genossenschaft AIFFLA, sowie einige wenige Aktivitäten im Rollstuhlclub Winterthur-Schaffhausen.
Im Rahmen des FAHRPLANCENTERS bleiben die Ladenöffnungszeiten wie angegeben, die Veröffentlichung der FAHRPLANCENTERS NEWS und die Herausgabe verschiedener Fahrpläne. Die in der Homepage veröffentlichten Informationen und Fahrpläne werden natürlich weiterhin so aktuell wie möglich gehalten und aufgearbeitet. Hingegen wird im Laufe der Zeit das Sortiment etwas gestrafft, das heisst es werden weniger neue Artikel in den Bereichen Bücher, Zeitschriften und Postkarten angeschafft. Grosse Teile des Altsortimentes wurden eh schon stark verbilligt und nicht wieder ersetzt.
Zudem werden keine Kursbuchsammlungen mehr zur Veräusserung im Auftrag Dritter übernommen (es fehlt ohnehin der Platz dafür).

Nach über 30 Jahren FAHRPLANCENTER fällt mir dies alles sehr schwer und habe lange mit mir gerungen, wie weit ich gehen soll, aber es führt kein Weg mehr daran vorbei.
Ich bitte Sie um Verständnis und bedanke mit auch ganz herzlich dafür!
Auf einen herzlichen Dank all meinen Freunden, die mir so hilfreich beistehen!

Mit den besten Wünschen für das noch junge Jahr 2018 grüsse ich Sie alle freundlichst
Samuel Rachdi

FAHRPLANCENTER, Im oberen Gern 52, CH-8409 Winterthur

FAHRPLANCENTER Homepage Fahrplanpreisliste
FLB AIFFLA